Bitcoin Era – Ist diese Plattform seriös?

Der Bitcoin ist die erste dezentrale Kryptowährung der Welt. Der Bitcoin wurde unter dem Schöpfer Satoshi Nakamoto nach eigenen Angaben 2007 entwickelt. Der größte Unterschied zwischen normalen Banken im Vergleich zu Bitcoin ist, dass kein dezentrales Clearing der Transaktionen notwendig ist.
Den Herstellungsprozess nennt man “Mining” also schürfen. Dies bedeutet, dass neue Bitcoins in Rechnungsprozessen hergestellt werden.
Die Bezahlung mit Bitcoin verläuft leicht und unkompliziert. Man erstellt sich online eine sogenannte “Wallet”, die vergleichbar wie eine Geldbörse ist, nur in digitaler Form und in der die Bitcoins gespeichert werden. Man kann beliebig viele Bitcoins in seiner Wallet aufbewahren und unter den verschiedensten Anbietern wählen, deshalb ist es sinnvoll,mehrere Anbieter zu vergleichen. Bei manchen Anbietern werden auch Prepaid Karten angeboten, mit denen problemlos im Supermarkt bezahlt werden kann, außerdem ist es möglich Bargeld am Geldautomat abzuheben. Die Bezahlung erfolgt ohne Große Aufwände. Ob im Shop oder als Bezahlung auf diversen Online Seiten, mit dem Bitcoin lässt sich annähernd überall Geld überweisen und bezahlen.
Bei einer Überweisung über eine Wallet, muss lediglich der Betrag und die Adresse des Empfängers angegeben werden.
Eine Auszahlung kann man entweder per Überweisung auf sein Konto oder als Auszahlung beim Automaten tätigen.

Die Kryptowährung wird auf verschiedensten Online-Börsen gehandelt. Somit bietet sich ein breites Spektrum an Anbietern, wo Bitcoins gehandelt, gekauft und verkauft werden.
Der Kurs des Bitcoins hängt von Angebot und Nachfrage ab. Umso mehr Leute Bitcoin kaufen umso höher steigt der Kurs. Deshalb ist auch der Preis des Bitcoin 2013 nach der Beteiligung von China rasant in die Höhe gestiegen.
Der Bitcoin ist auch sehr beliebt im Trading. Es gibt unzählige Hilfestellungen wie zum Beispiel der Bitcoin Code. Dieses System arbeitet mit einem sogenannten Bot, der automatisiert oder manuell arbeiten kann. Angegeben wird seitens der Anbieter eine Gewinnrate mit 99,4%. Dies ist auch dem komplexen Algorithmen des Systems zu verdanken und soll den Bitcoin Handel von Grund auf effizienter machen.
Es gibt zum Thema Bitcoin Code unzählige Berichte, Texte, Einschätzungen und Erfahrungen im Internet.
Neben dem Bitcoin Code gibt es auch den Bitcoin Era.
Er ist ebenfalls ein Bot und entwickelt auf Grund der hohen Schwankungen eigene Anlagestrategien. Die Bitcoin Era Auszahlung erfolgt problemlos über die eigen Wallet.
Außerdem kann zu jedem Zeitpunkt 24 Stunden am Tag eine Bitcoin Era Auszahlung stattfinden.
Jedoch sollte man sich immer selbst über die Anlegerperspektiven und Kosten etc. informieren und für sich die Entscheidung treffen.

Sport und Supplements – Ein grandioses Duo

Stretchübungen auf dem Sportplatz, Aufwärmen

Wer Muskeln aufbauen will, muss vor allem zwei Dinge beachten: Ausreichend Bewegung und eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Doch oft ist es gar nicht so einfach, alle wichtigen Stoffe zu sich zu nehmen, damit die Muskeln wachsen können.

Gesunde Ernährung ist das A und O

Die richtige Ernährung? Was bedeutet das eigentlich? Laut der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.) ist es wichtig viel Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Wer die Pfunde schmelzen lassen möchte, sollte jedoch mehr Gemüse als Obst essen. Darüber hinaus ist es empfehlenswert Kohlenhydrate einzusparen. Wer auf Brot, Nudeln, Mehl oder Reis nicht verzichten will, sollte zu Vollkorn-Produkten statt zu Weizen-Produkten greifen. Müsli oder Porridge aus Haferflocken sind ideal für ein sättigendes und gesundes Frühstück. Fisch darf regelmäßig genossen werden. Zucker und Salz sind nicht gut für unseren Körper und sollten nur in Maßen eingesetzt werden. Stattdessen besser beim Kochen mit Kräutern und Gewürzen die Speisen verfeinern oder bei süßen Gerichten auf ein wenig Honig setzen. Als kleine Snacks für zwischendurch eignen sich hervorragend verschiedene Nüsse wie Mandeln oder Cashew-Kerne, aber auch getrocknetes Obst. Wer Muskeln aufbauen möchte, sollte viele eiweißhaltige Lebensmittel wie Quark, Eier, Milch, Joghurt mageres Fleisch und Fisch auf seinen Speiseplan setzen.

Supplements

Oftmals ist es schwierig vielfältig und abwechslungsreich zu essen. Zum Glück gibt es Bulk Supplements (Nahrungsergänzungsmittel), die Mängel in der Ernährung ausgleichen können. Die Nahrungsergänzungsmittel sollten wie der Name verrät, ergänzend zu einer gesunden Ernährung genommen werden und nicht als Ersatz fungieren. Auch beim Muskelaufbau kommen Nahrungsergänzungsmittel oft zum Einsatz. Wichtig für den Muskelaufbau ist beispielsweise Kreatin. Wer vegetarisch lebt oder nicht gerne Fleisch speist, hat oftmals nicht genug Kreatin in seinem Körper. Dieses versorgt die Muskeln mit Energie, was für den Muskelaufbau von großer Bedeutung ist, damit beim Training richtig Vollgas gegeben werden kann. Auch für die Veganer sind Nahrungsergänzungsmittel ideal, da bei Veganern zu wenig eiweißhaltige Lebensmittel auf den Tisch kommen. Whey Protein unterstützt den Muskelauf- sowie Fettabbau, sodass der lang erwünschte Beach-Body diszipliniert erreicht werden kann. Ebenso wichtig für einen erfolgreichen Muskelaufbau sind die Stoffe Omega-3 Fettsäuren, Magnesium, Koffein und Zink.

Der richtige Sport

Sport ist nicht nur gesund, sondern macht auch gute Laune. Wer sich gerne an der frischen Luft bewegt, kann beispielsweise Joggen gehen oder Fahrrad fahren. Im Sommer können Work-Outs ebenso draußen stattfinden. Wer dagegen das Fitnessstudio bevorzugt, dem stehen eine Menge Fitnessgeräte zur Verfügung. Echte Teamplayer sind gut geeignet für Mannschaftssport-Arten wie zum Beispiel Fußball oder Volleyball. Es gilt zu beachten, dass jeder den Sport ausführen sollte, welcher Freude bereitet, damit die langfristige Motivation aufrecht erhalten bleibt. Für den gezielten Muskelaufbau empfiehlt sich Calisthenics, ein Training bei dem mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet wird. Dieses Training ist vor allem so praktisch, da es in den eigenen vier Wänden ausgeführt werden kann. Darüber hinaus sind in Fitnesscenters zahlreiche Maschinen oder Hanteln zu finden, die den Muskelaufbau fördern.

Fazit

Wer auf Sport, eine gesunde Ernährung und Supplements-Produkt setzt, kann gar nicht so viel falsch machen. Die Nahrungsergänzungsmittel sorgen dafür, dass der deutlich gesteigerte Proteinbedarf nach dem Training gedeckt wird. Wer sich wohl in seinem Körper fühlt ist nicht nur glücklich und zufrieden, sondern auch selbstbewusster. Ebenso die Gesundheit profitiert von einem fitten Lebensstil.